Grammatikkurs für Mediziner

 

Grammatikkurs für Mediziner*innen

Der Kurs wendet sich an Ärzt*innen, die hier arbeiten, Ärzt*innen, die hier arbeiten möchten, Studierende, Personen, die sich aufs Medizin-Studium vorbereiten und interessierte Laien.

Das Anliegen des Kurses ist, grammatikalische Themen in einigen Bereichen zu vertiefen, zu ergänzen und zu erweitern und dabei Fragen zu klären und Lücken zu schließen.

Das vorausgesetzte Niveau ist B2/C1.

Themen:

Präpositionen

Schwerpunkt: Ortspräposition, u.a. bei der Bezeichnung von Körperarealen

Dabei geht es erstens darum, Kasus zu unterscheiden (Der Patient hat eine Verletzung an der Schulter vs. Der Schmerz strahlt in die Schulter etc.) Zweitens beschäftigen wir uns mit den Präpositionen selbst: Wann sagt man welche Präposition? (an der Schulter, auf die Wunde, im Auge etc.)

Präpositionaladverbien

Zuerst gibt es einen Überblick über die vier Varianten der Präpositionaladverbien in der Ansageform im Neben- und Hauptsatz (davon, dazu etc.), in der Frageform im Neben- und Hauptsatz (wozu, woran etc.) Dann werden die Präpositionaladverbien im Hinblick auf ihre Anwendungsgebiete geübt. (z.B. Visite, Team-Meeting) Thematisiert werden dabei Verben mit präpositionaler Ergänzung und Adjektive mit präpositionaler Ergänzung.

Passiv

Die Schwerpunkte sind hier: Konstellationen, bei denen der Aktant genannt werden muss, die Stellung von Subjekt und Dativobjekt bei Sätzen mit Verben mit Dativ- und  Akkusativergänzung* (geben, bringen etc.), Gruppen subjektloser Passivsätze (z.B. Verben mit Dativergänzung: Mit dem Medikament kann vielen Patienten geholfen werden.) sowie ein kurzer Blick auf das Zustandspassiv, v.a. in Infinitivsätzen.

Partizipialattribute

Nach einem Überblick über die Varianten der Partizipialattribute wollen wir v.a. die Konstruktionen mit Erweiterungen üben, die zum Leseverständnis und eigenständigen Verfassen von Berichten, Publikationen etc. wichtig sind. Dieses Thema ist sehr komplex und wird deshalb ca. ein Drittel des Kurses einnehmen.

Das Ziel ist, dass Sie die Konstruktionen beim Lesen von Texten einfacher sortieren können und damit den Inhalt leichter bzw. im Flow verstehen und natürlich, dass Sie sie selbst bilden können. In regelmäßigen Abständen gibt es auch Übungen zum Satzbau.

Der Kurs ist als intensiver Grammatiktrainer konzipiert, d.h., er vermittelt keine medizinischen Fachkenntnisse und auch keinen expliziten Fachwortschatz. Und er kann – bis auf Ausnahmen – nicht viel Raum für freie Konversation bieten. Hauptziel des Kurses ist es, viel zu üben, damit Sie Strukturen erkennen und verinnerlichen. So gewinnen Sie Sicherheit in der Sprache, die Ihnen dann für Ihren eigentlichen Bereich – die Medizin – zur Verfügung steht.

Kursdauer: 8 Wochen, 2-mal/ Woche à 3 Unterrichtseinheiten (= 120 Minuten)

Das genaue Programm bekommen Sie bei Kursbeginn.

Kursdaten

Zielgruppe:
Ärzte und Ärztinnen
Kursdauer:
8 Wochen
26.10.2021-16.12.2021
Unterrichtszeiten:
Dienstag, Donnerstag 18:30 - 21:00
Kursort:
Online
Stundenzahl pro Woche:
6 Unterrichtsstunden à 45 Minuten
Kursstufen:
B2 / C1
Exkursionen und Kulturprogramme:
werden auf die Wünsche der Teilnehmer abgestimmt
Preis:
290€

    Kursanmeldung

    captcha


    Kurs bezahlen

    Andere aktuelle Kurse

    Weitere aktuelle Kurse

      Mehr Informationen anfragen!

      Noch Fragen? Kein Problem, gerne kontaktieren wir Sie und helfen Ihnen mit unserem Angebot weiter!

      captcha